Jahrescharts-2001_T

Jahrescharts 2001

Die dezimierten No Angels anno 2008 (Bild: arne.list / Lizenz: cc-by)

Wie schon im Artikel zum Phänomen Castingshows geschrieben, war Popstars der Beginn und und mündete in den Jahrescharts 2001 in Platz 1 für die erste im Fernsehen gecastete Band. Die No Angels lieferten mit ihrem Debüt “Daylight In Your Eyes” die erfolgreichste Single des Jahres.
Platz 2 ein Song, dem ich persönlich nicht viel abgewinnen kann, denn Enya’s “Only Time” ist schon ein sehr ruhiges Stück. Der Erfolg ist tragisch mit den Anschlägen in New York in jenem Jahr verknüpft, denn viele Berichte über Opfer wurden mit diesem Lied unterlegt. Da geht mir bei Platz 3 schon mehr das Herz auf: Geili Kylie, seit den 80ern erfolgreich, hat nicht nur ein richtiges schmissiges Lied rausgebracht, sondern dazu auch ein Musikvideo zum mit der Zunge schnalzen (zumindest für Männer…). Die Band Crazy Town auf Platz 4 kann man wohl als One-Hit-Wonder betrachten, nur Insidern dürfte mehr als ihre in den Jahrescharts 2001 vertretenen Single “Butterfly” bekannt sein. Überspringt man ein paar Plätze, dann findet sich auf Platz 7 das Safri Duo. Ihr Song “Played A live” bringt auch heute, 10 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch Tanzflächen zum Brodeln. Soweit mein kleiner Einblick in die Top 10, hier sind nun alle 100 Plätze der

Jahrescharts 2001

Position Interpret Titel

1

No Angels Daylight In Your Eyes

2

Enya Only Time

3

Kylie Minogue Can´t Get You Out Of My Head

4

Crazy Town Butterfly

5

Atomic Kitten Whole Again

6

Shaggy ft Rayvon Angel

7

Safri Duo Played – A – Live

8

Outkast Ms. Jackson

9

Unkle Kracker Follow Me

10

Gorillaz Clint Eastwood

11

Eminem ft Dido Stan

12

Alicia Keys Fallin’

13

Bro’Sis I Believe

14

T. Dante ft Pras Miss California

15

Christina Aguilera u.a. Lady Marmalade

16

Wheatus Teenage Dirtbag

17

Sarah Connor From Sarah With Love

18

Shaggy It Wasn’t Me

19

Gigi D’Agostino La Passion

20

Sylver Turn The Tide

21

Daft Punk One More Time

22

Alcazar Crying At The Discotheque

23

Sarah Connor ft TQ Let’s Get Back To Bed – Boy

24

M. Mittermeier & Guano Babes Kumba Yo

25

Brandy ft Ray J. Another Day In Paradise

26

Rammstein Sonne

27

Afroman Because I Got High

28

Samy Deluxe Weck mich auf

29

Hermes House Band Country Roads

30

Right Said Fred You’re My Mate

31

Geri Halliwell It’s Raining Men

32

No Angels There Must Be An Angel

33

Gigi D’Agostino L´amour Toujours

34

Lil’ Kim ft Phil Collins In The Air Tonight

35

Sugababes Overload

36

Linkin Park Crawling

37

Bosson One In A Million

38

Robbie Williams Eternity

39

Enrique Iglesias Hero

40

Lil Bow Wow Bow Wow (That´s My Name)

41

Baha Men Who Let The Dogs Out

42

Alizée Moi… Lolita

43

LeAnn Rimes Can’t Fight The Moonlight

44

Depeche Mode Dream On

45

Xzibit X

46

Wyclef Jean Perfect Gentleman

47

Barthezz On The Move

48

Glashaus Wenn das Liebe ist

49

Fettes Brot Schwule Mädchen

50

R. Martin & C. Aguilera Nobody Wants To Be Lonely

51

Brothers Keepers Adriano (Letzte Warnung)

52

Jennifer Lopez Love Don’t Cost A Thing

53

Die Prinzen Deutschland

54

Westlife Uptown Girl

55

Eve ft Gwen Stefani Let Me Blow Ya Mind

56

Wyclef Jean ft Mary J. Blige

911

57

Atomic Kitten Eternel Flame

58

Mary J. Blige Family Affair

59

Stefan Raab Wir kiffen

60

DJ Ötzi Hey Baby

61

Melanie Thornton Wonderful Dream

62

Alien Ant Farm Smooth Criminal

63

Public Domain Operation Blade

64

Destiny’s Child Survivor

65

DJs @ Work Someday

66

R. Kelly Fiesta

67

Faith Hill FEEL GOOD INC.

68

Niemann Im Osten

69

Robbie Williams Supreme

70

Ch. Lownoise & Mental Theo Wonderful Days 2001

71

Jam & Spoon feat Rea Be Angeled

72

Faithless FEMME LIKE U

73

S Club 7 Don’t Stop Movin’

74

P. Diddy u.a. Bad Boy For Life

75

Dario G Dream To Me

76

M.O.P. Ante Up

77

No Angels Rivers Of Joy

78

Lasgo Something

79

Titiyo Come Along

80

R.Kelly The Storm Is Over Now

81

Dido Here With Me

82

Modern Talking Win The Race

83

Linkin Park In The End

84

Wu-Tang Clang Gravel Pit

85

Limp Bizkit Rollin’

86

Melanie Thornton Love How You Love Me

87

Sofaplanet Liebficken

88

OPM Heaven Is A Halfpipe

89

Debelah Morgan Dance With Me

90

Jennifer Lopez Ain´t It Funny

91

Lighthouse Family Free

92

Michael Jackson You Rock My World

93

R. Williams ft N. Kidman Somethin’ Stupid

94

Depeche Mode I Feel Loved

95

A – Teens Upside Down

96

A T B Let U Go

97

Depeche Mode Free Love

98

Kate Winslet What If

99

Jeanette How It´s Got To Be

100

Scooter Ramp! The Logical Song

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>